Sanierung Innenbeleuchtung Achalmschule

Achalmschule, Sanierung Trakt 2
Umrüsten der bestehenden Beleuchtung in den Klassenräumen auf LED.
Mit dem Umrüsten der Beleuchtung der Klassenräume auf LED-Technik wird ein Beitrag zur
Energieeinsparung in der Gemeinde Eningen unter Achalm geleistet.

Bauzeit: Frühjahr 2016 bis Frühjahr 2017

Zuwendungsgeber:
Die Maßnahme „Sanierung Innenbeleuchtung Achalmschule“ wird gefördert durch die
Bundesrepublik Deutschland. Zuwendungsgeber ist hier das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Projektpartner: Projektträger Jülich
Förderkennzeichen: FKZ 03K02324
Gesamtkosten: 33.237,08 €
Zuwendungssumme: 9.971,00 €
Förderanteil: 30%
Laufzeit: 01.01.2016 bis 31.07.2017

Ziel und Inhalte des Vorhabens:
Die bisherigen C02-Emissionen der Klassenzimmerbeleuchtung sollen durch den
flächendeckenden Austausch der Beleuchtung gemindert werden. Durch den Austausch
wird insgesamt eine durchschnittliche C02-Einsparung von insgesamt 112 Tonnen über die
gesamte Lebensdauer der Leuchten erreicht. Mittels der LED-Technik wird eine
durchschnittliche Einsparung von 86 % erreicht, hierdurch kann eine jährliche
Stromersparnis von bis zu 9.471 kWh/a entstehen.

 

ptj-LogoFoerderlogoLogo Klimaschutz

www.ptj.de        www.bmub.bund.de          www.klimaschutz.de

zum Anfang